Zur Übersicht Zur Übersicht
5 Tipps für eine ausgewogene Work-Life-Balance

Corona hat unser Leben in einigen Bereichen ziemlich auf den Kopf gestellt, unsere Jobs sind da nicht ausgenommen. Viele Menschen arbeiten im Homeoffice, einige sind von Kurzarbeit betroffen, für manche hat sich der Arbeitsalltag hingegen nicht merklich verändert und wiederum andere müssen viele Überstunden machen. In Zeiten wie diesen auf eine gesunde Work-Life-Balance zu achten, fällt besonders schwer. Deshalb haben wir euch heute 5 Tipps zusammengestellt, durch die ihr hoffentlich wieder zu mehr Balance und Zufriedenheit finden könnt. Los geht’s!

1Schreibe Dir auf, was zu tun ist.

Acht Stunden Arbeit können sehr lang sein, wenn Chaos herrscht. Erstelle morgens oder am besten schon am Vorabend eine To-do-Liste, auf die alle Aufgaben kommen, die erledigt werden müssen. Sortiere sie nach Wichtigkeit und hake im Verlauf des Tages ab, was Du bereits erledigt hast. Durch diese Strukturhilfe vergisst du nichts und du kannst deine Aufmerksamkeit auf andere Dinge richten.

2Konzentriere Dich aufs Wesentliche.

Trenne Wichtiges von Unwichtigem, spalte große Aufgaben in kleinere Teilbereiche, setze Prioritäten – da kommt auch die To-do-Liste von Tipp 1 ins Spiel. Effektives Zeitmanagement mit System und nach Plan hilft dabei, den Tag zu strukturieren, eine gesunde Work-Life-Balance zu erreichen und stets zu wissen, was als nächstes ansteht.

3Halte Ordnung.

Das ist ganz besonders jetzt wichtig, da wir mehr Zeit zuhause verbringen als vorher. Investiere am besten jeden Tag ein paar Minuten in das Aufräumen der eigenen vier Wände und deines Arbeitsplatzes. So kann man sich besser konzentrieren und die Arbeit effektiv verrichten und, toller Pluspunkt, so stehst Du am wohlverdienten Wochenende nicht vor dem totalen Chaos und musst dich nicht erst dem Aufräumen widmen.

4Unangenehme Dinge zuerst.

Egal, ob zu Hause oder in der Arbeit – erledige die unangenehmen Aufgaben am besten direkt zu Beginn. Je länger wir etwas aufschieben, desto belastender setzt sich der Gedanke daran im Hinterkopf fest, bis es irgendwann zu groß wird und wir uns gar nicht mehr an den vermeintlichen Berg heran trauen. Vielleicht hast Du ja genau diese Erfahrung bereits gemacht. Also, nur Mut, bring es hinter dich, dann bist Du wieder frei für anderes!

5Vereinbare regelmäßig Termine mit Dir selbst.

Um zu mehr Zufriedenheit, Balance und Ausgeglichenheit zu kommen, ist besonders dieser Tipp sehr wichtig. In der vereinbarten Zeit unternimmst Du ausschließlich Dinge, die dir Spaß machen und gut tun (ein Buch lesen, ein Bad nehmen, spazieren gehen, etwas Leckeres backen). Das wohl wichtigste an diesem Tipp zur gesünderen Work-Life-Balance: Nicht vergessen, diese Termine wirklich einhalten!

Was fällt euch da schönes ein? Was unternehmt ihr in dem nächsten vereinbarten Termin mit euch selbst?

Noch ein kleiner Zusatztipp von uns: Stress ist ganz normal.

Wichtig ist aber, dass er nur in kurzen Phasen auftritt, z.B. an einem außergewöhnlich intensiven Arbeitstag. Sich den Leitsatz einzuprägen „Auf Stress soll Erholung folgen“ kann da Abhilfe schaffen. Dauerstress kann nämlich zu körperlicher und mentaler Erschöpfung führen, im schlimmsten Falle sogar zu Krankheiten. In manchen Fällen kann es helfen, die Arbeit aufzuteilen und sich mit anderen zu teilen. Auch darauf sollte man achten und regelmäßig überprüfen, wie man sich fühlt.

Lasst uns in unserer privaten Facebook Community wissen, ob ihr die Tipps als hilfreich empfindet, manches bereits anwendet und wie sich euer Arbeitsalltag dadurch eventuell auch verbessert hat. Wir sind gespannt, von euch zu lesen!

#starkdurchdiekrise - Von uns für euch:

Telefon-Hotline

Telefon-Hotline

0800 000 33 45* * kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz, 100% anonym: Ihre Telefonnummer wird nicht gespeichert
Psychologische Unterstützung
mit der kostenlosen Telefon-Hotline:

Sie können Sie sich anonym und kostenlos telefonischen Rat bei unseren Psycholog*innen und Psychotherapeut*innen holen, wenn Sie mit der Bewältigung der Corona-Krise Schwierigkeiten haben.

Telefon: 0800 000 33 45 * (täglich 8 – 20 Uhr)

* kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz, 100% anonym: Ihre Telefonnummer wird nicht gespeichert

Jetzt anrufen